Welches ist die Regulierungsbehörde für FMA Forex-Brokers?

FMA forex brokersDie Financial Markets Authority (FMA) ist die Regulierungsbehörde für die Finanzmärkte und deren Teilnehmer in Neuseeland. In den Jahren 2006 bis 2010 wurde die Securities Commission of New Zealand, die Vorgängerin der FMA, wegen des Scheiterns zahlreicher Finanzunternehmen und des damit verbundenen Verlusts von Kundengeldern heftig kritisiert. Die Securities Commission von Neuseeland war auch nicht in der Lage, strenge Vorschriften durchzusetzen, was letztendlich zum Zusammenbruch der neuseeländischen Wirtschaft führte. Dies wurde allerdings auch teilweise durch die globale Finanzkrise verursacht.

Die FMA wurde 2011 gegründet, nachdem das neuseeländische Parlament die Financial Markets Bill verabschiedet hatte. Die Schaffung einer neuen Regulierungsbehörde sollte zu einer besseren Regulierung und Überwachung der Finanzmärkte führen, um das Vertrauen der Verbraucher wieder herzustellen und Investoren zurück ins Land zu holen. Laut diesem neuen Gesetz hat die FMA die vollständige Befugnis, Lizenzen für alle Finanzunternehmen zu erteilen, zu regulieren, zu überwachen und zu entziehen sowie sicherzustellen, dass die Integrität und Transparenz der Finanzmärkte erhalten bleibt. Der Regulierungsrahmen für die FMA wird derzeit im Financial Markets Conduct Act von 2013 skizziert.

Kann FMA regulierten Brokern vertraut werden?

Mehrere weitreichende Finanzkrisen und Brokerbetrügereien haben der gesamten neuseeländischen Wirtschaft ein schlechtes Image verpasst. Auch die Effektivität der Reglementierungen hatte stark gelitten, was die neuseeländischen Behörden dazu gezwungen hat, ihre Regulierungsrichtlinien zu reformieren, um sicherzustellen, dass sich so ein Szenario in Zukunft nie wiederholt. Die FMA wurde unter Berücksichtigung verschiedener Aspekte des internationalen Verhaltenskodex eingeführt, an den sich alle regulierten Finanzunternehmen halten müssen. Für Forex-Broker, die von der FMA reguliert werden, gelten dieselben Regeln.

Die FMA ist bei der Bekämpfung von Finanzkriminalität aktiver geworden, indem sie ihre Regeln für ihre Mitgliedsunternehmen durchgesetzt hat. Die FMA überwacht laufend alle regulierten Unternehmen und deren Aktivitäten, indem sie regelmäßig Anleitungen und Aktualisierungen der Richtlinien veröffentlicht. Daher werden derzeit alle von der FMA regulierten Broker häufig überwacht, um sicherzustellen, dass diese im Umgang mit dem Verbraucher sicher und transparent sind. Die Regulierungsprotokolle wurden so reformiert, dass selbst ehrliche und aufrichtige Broker, die legitime Geschäftstransaktionen hatten, betroffen waren und letztendlich Geschäfte mit der FMA-Lizenz unterbunden wurden.

Vertrauenswürdigste Forex-Broker

Broker Min Deposit Welcome Bonus Rating
forexcom logo $ 50 Check Website ★★★★★

Review

*Mindesteinzahlung für EU-Händler nicht möglich

Inwiefern waren echte FMA-Forex-Broker während des Übergangs betroffen?

Mehrere Broker und Finanzunternehmen hatten ihre Geschäfte in Neuseeland unter den früheren Richtlinien der neuseeländischen Securities Commission registriert, daher wurden ihre Lizenzen nach den damals vorherrschenden Vorschriften ausgestellt. Der Übergang von der Securities Commission of New Zealand zur FMA führte jedoch nicht dazu, dass bestehende Unternehmen, die bereits in Neuseeland aktiv waren, berücksichtigt wurden und somit ein Großteil dieser Unternehmen von der FMA ausgeschlossen oder dereguliert wurde.

Dies führte zu einem Aufruhr bei bestehenden Unternehmen, und die FMA war gezwungen, ihre Haltung zu überdenken. Sie revidierte ihren regulatorischen Rahmen, um Lizenzen an alle früheren Unternehmen zu vergeben. Im Rahmen der neuen Reformen müssen jedoch alle Unternehmen ihre Betriebsverfahren so reformieren, dass sie den neuen Vorschriften entsprechen. Missachtung dieser Richtlinien kann zu hohen Bußgeldern und einem dauerhaften Lizenzverbot führen.

Wie wende ich mich im Beschwerdefall an FMA regulierte Broker?

Das vorrangige Ziel der FMA ist es, das Vertrauen der Anleger wiederherzustellen, indem sie mit den Verbrauchern zusammenarbeitet, um die Finanzmärkte durch Ehrlichkeit und Transparenz zu unterstützen. Die FMA widmet sich daher dem Verbraucher und ermöglicht es den Anlegern, sich bei Beschwerden oder Hinweisen direkt an die FMA zu wenden. Die FMA bietet Kunden mehrere Kanäle, um mit Hilfe von Notrufnummern, E-Mails und Web-Kontaktformularen mit der FMA in Verbindung zu treten.

Die FMA führt Verbraucherbefragungen durch und hat ein Verbraucherberatungsnetz gebildet, das sich mit der Einbeziehung von Kundenfeedback befasst und gleichzeitig regulatorische Richtlinien für die Zulassung von Finanzunternehmen im Land erstellt. Diese Initiativen werden oft als wertvoller Beitrag der FMA für die Integrität der Finanzmärkte angesehen, da sie ständig nach Rückmeldungen von Verbrauchern zu ihren Erfahrungen mit FMA-Mitgliedsunternehmen suchen.

Zukünftiges Engagement der FMA

Die FMA engagiert sich in der Aufklärung von Verbrauchern, indem sie es der Öffentlichkeit ermöglicht, ihre Online-Ressourcen zu nutzen und mehr Informationen über die Finanzmärkte zu erhalten. Die FMA regt Investoren dazu an, auf Basis umfangreicher Recherchen kalkulatorische Entscheidungen zu treffen und bei ihrem Umgang mit Finanzinstituten, die von der FMA reguliert werden, gewissenhaft zu handeln. Die FMA verspricht Investoren ein schnelles Handeln gegen diejenigen, die vom strengen Verhaltenskodex abweichen, welcher von allen Mitgliedsunternehmen einhalten werden muss.

Die FMA befasst sich auch mit der Formulierung einer strikten Geldwäschepolitik durch das Gesetz zur Bekämpfung der Geldwäsche und zur Bekämpfung der Terrorismusfinanzierung von 2009. Alle FMA-Mitgliedsorganisationen sind verpflichtet, dieses Gesetz einzuhalten. Dabei wird die FMA nicht von ihrem Standpunkt zum Schutz der Gesamtinteressen der Nation abweichen. Die FMA führt regelmäßig Audits von Organisationen durch, um sicherzustellen, dass alle finanziellen Transaktionen im Einklang mit den Richtlinien der FMA durchgeführt werden.

Was the information useful?
Welches ist die Regulierungsbehörde für FMA Forex-Brokers?